ePerTutti
Appunti, Tesina di, appunto tedesco

Zusammenfassung von “Peter Schlemihls wundersame Geschichte”

Scrivere la parola
Seleziona una categoria

Zusammenfassung von “Peter Schlemihls wundersame Geschichte”

Peter Schlemihl musste Herrn Thomas John einen Referenzenbrief seines Bruders bringen, um bei ihm zu arbeiten. Er ging zu diesem Mann, in dessen Haus er einen grauen Mann traf, der viele groβe Dinge aus der Tasche heraus zog und der selbste Mann fragte ihn, ob er ihm seinen Schatten kaufen wollte und Peter konnte ein Glückssäckel voller goldener Münzen dafür bekommen. Er war verwirrt aber er akzeptierte. Aber während er nach Hause zurückkam, viele Leute, dass er keinen Schatten hatte und er war sehr traurig.

Er zog in ein Hotel und begann, viele teure Dinge zu kaufen aber er fühlte sich einsam, weil er nicht aus seinem Zimmer ausgehen konnte. So wollte Peter seinen Schatten zurück, aber sein Diener Bendel konnte den grauen Mann nicht finden. So konktierte er einen Maler, damit dieser einen neuen Schatten für ihn malte, aber auch der Maler konnte ihm nicht helfen. Peter konnte nur am Abend ausgehen und eines Abends während er mit Fanny , einem Mädchen, das Peter bei Herrn Thomas kennengelernt hatte, spazierenging, sah das Mädchen, dass er keinen Schatten hatte un sie fiel Ohnmacht. Bendel kam dem Mädchen zur Hilfe und Peter verschwand  mit der hilfe von einem anderen Diener, Rascal. So zogen Peter und sein Diener  in eine neue Stadt um und dort waren die Leute sehr neugrieg und nett, weil sie dachten, dass Peter der Konig der Stadt war. Auch Mina, ein hübsches Mädchen, dachte das und gab ihm einen Blumenkranz aber er konnte ihn nicht akzeptieren.

Eines Abends organisierte er eine Party und lud die ganze Stadt ein. Am nächsten Tag waren die Leute sicher, dass er der Konig war. Inzwischen entdeckte Bendel, dass Rascal ein Dieb war, weil er viel Geld stahl.

Peter ging mit Mina aus, die in ihn verliebt war, und er entschied, sie zu heiraten, aber eines Abends entdeckte sie sein Geheimnis.

Am folgenden Tag verlieβ Rascal Peter, weil er nicht für einen schattenlosen Herrn arbeiten wollte. Der Vater von Mina sagte Peter, dass er drei Tage hatte, um seinen Scahatten zu finden. Er war verzweifelt, ging in den Wald und fand den grauen Mann, der sagte, dass er seinen Schatten zurück haben würde, nur wenn er ihm seine Seele geben würde, aber peter akzeptierte nicht.

Nach drei tagen stellte der Vater von Mina den neuen Ehemann seiner Tochter vor und sie fiel in Ohnmacht. Inzwischen versuchte der graue Mann, Peter zu überzeugen und er war kurz vor der Unterschreiben, aber als er erfuhr, dass Mina rascal geheiratet hatte, lehnte er ab.

Die Leute zerstörten sein haus und er floh. Nach einer Weile traf er den grauen Mann und er entschied seinen Schatten zu liehen, aber als entdeckte, dass auch Herr Thomas unterschrieben hatte, schrickte er ihn weg.

Ohne Schatten un ohne Geld war er sehr traurig aber eines Tages kaufte er ein Paar Stiefel, die ihm zu reisen erlaubten. Er war allein aber glücklich, weil er in der Natur leben konnte. Eines Tages hatte er einen Unfallund wachte in einem Krankenhaus auf und dort sah er Bendel und Mina, aber sie erkannten ihn nicht. Er lieβ nur ein Blatt auf dem bett und ging weg, zu Hause.

Heute arbeitet er auf einer Universität und ist glücklich.






Privacy

© ePerTutti.com : tutti i diritti riservati
:::::
Condizioni Generali - Invia - Contatta