ePerTutti


Appunti, Tesina di, appunto lingue

DEUTSCHLAND NACH DEM ZWEITEN WELTKRIEG VON 1952 BIS 1961



Scrivere la parola
Seleziona una categoria

DEUTSCHLAND NACH DEM ZWEITEN WELTKRIEG

VON 1952 BIS 1961



  • DDR→ die schlimmsten Jahre
  • BRD→ Wirtschaftswunder


  • Ost Berlin→ friedlicher Arbeiteraufstand


  • DDR→ erste Wahlen und Warschauer Pakt
  • BRD→ NATO
  • DDR und BRD→ Heer


  • DDR→ ein neues Schulsystem


  • Ungaraufstand


  • Berlin→ die Mauer


  • Aufstand in Praga

1952/’53 half in der BRD der Marshall die Wirtschaft. Die Eigeninitiative verursacht  das Wirtschaftswunder, weil die Burger motiviert zu arbeiten waren. Dagegen waren diese Jahre für die Leute der DDR die Schlimmsten Jahre. In der DDR gab es eine Kollektivierung der Industrie und Landwirtschaft (= Kollektiv-Rungen).

1953 gab es in Ost Berlin ein friedlicher Arbeiteraufstand, aber die Panzer der Sowjet Union führen den Menschen entgegen und sie haben geschossen. Jetzt hat die Straße ihren Namen: Straße des 17 Juni.

1954 gab es in der DDR die erste Wahlen, aber in der DDR gab es nur eine Partei: SED (Sozialistische Einheitspartei Deutschlands).

1954 mussten beiden deutschen Staaten ein Heer haben, aber nur für Verteidigung. In dieses Jahr gehört die BRD zu NATO und die DDR zu Warschauer Pakt.

1955 gab es in der DDR ein neuen Schulsystem: Alle Schuler mussten Russisch lernen und die Bauern- Arbeiterkinder waren für die Hochschule bevorzugten.

1961 wurde in Berlin die Mauer errichtet.










Privacy

© ePerTutti.com : tutti i diritti riservati
:::::
Condizioni Generali - Invia - Contatta